Violine

Die Violine ist ein Streichinstrument. Heute zählt sie zu den wertvollsten Instrumenten der Welt.

Der typische Einsatzbereich der Violine ist in der Klassik und Kammermusik, man findet Sie aber auch in den Folk, Jazz, Pop und Rock Bereich.

Der wohl bekannteste Geigenspieler der Welt war der Italiener Nicoló Paganinni, der die Menschheit mit seinem virtuosen Geigenspiel verzauberte. Heute ist David Garrett das beste Beispiel dafür, dass die Violine auch im Rock- und Popbereich eine herausragende Figur macht.

Lust Geige spielen zu lernen?

Beim Spielen der Violine führen die richtige Bogenhaltung, Intonation und Fingertechnik zu großen Klangunterschieden. Diese drei Komponenten unter einen Hut zu bekommen fordert etwas Geduld und Fingerspitzengefühl von euch. Auch müssen die Töne auf diesem Instrument selbst erhört werden, was am Anfang einige Übung erfordert. Doch keine Panik: Unsere Musiklehrer stehen euch mit Ihren langjähriger Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite. Die Größe der Violine muss zur Hand- und Armlänge passen. Auch hier berät euch der Musiklehrer gerne und zeigt euch, wie ihr das Instrument auf eure Bedürfnisse einstellen müsst.

Habt ihr den Bogen raus, wie ihr mit eurer Violine umzugehen habt, werdet Ihr mit einem gutem Klang belohnt.

Mit der Suzuki-Methode können bereits Schülerinnen und Schüler ab 4 Jahre das Spiel mit der Violine erlernen. Selbst als Erwachsener ist man nie zu alt dieses Instrument spielen zu lernen.

Ihr habt schon Erfahrungen mit der Geige? Wir knüpfen da an, wo Ihr aufgehört habt. Mit unseren professionellen Lehrkräften verfeinern wir eure Technik und erweitern euer Repertoire.

Für fortgeschrittene Jugendliche bieten wir Vorbereitungskurse für Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen an.

Übung macht den Meister

Ohne Fleiß kein Preis. Damit Sie im Unterricht weitere Fortschritte erzielen ist das tägliche Üben unabdingbar. Unsere fachkundigen Lehrer beraten euch gerne weiter.