Allgemeine Geschäftsbedingungen der Musikscheune Amadeus

Der Musikunterricht findet in den Räumen der Musikscheune Amadeus, Mülheim – Kärlich statt.

Die Dauer des Unterrichtes richtet sich je nach Vereinbarung und findet wöchentlich statt. Der Unterricht richtet sich nach den Ferien des Landes Rheinland-Pfalz. 

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Eine Kündigung des Vertrages muss mindestens drei Monate vor Ablauf  des Vertrages schriftlich erfolgen.

Die Lehrerauswahl wird von der Musikschulleiterin getroffen. Die Notenauswahl erfolgt durch den zuständigen Lehrer.

Bei Unterrichtsausfall, den der Schüler, gleich aus welchen Gründen, zu verantworten hat, ist die Musikscheune Amadeus nicht verpflichtet, den Unterricht nachzuholen. Bei Absage einer Stunde sind der Lehrer oder die Schulleitung rechtzeitig zu verständigen.

Bei Ausfall eines Lehrers, gleich aus welchem Grund, kann die Musikscheune Amadeus zeitlich unbefristet einen Ersatz als Lehrer stellen.

Der Schüler bzw. deren gesetzlicher Vertreter haben sich im Vorfeld über die Unterrichtsgestaltung und die Inhalte des privaten Musikunterrichts informiert.

Vertragsänderungen oder Vertragserweiterungen müssen, um Gültigkeit zu erlangen, schriftlich erfolgen. Bei Ausfall oder Änderung einzelner Punkte in schriftlicher Form und beiderseitig bestätigt, behalten alle anderen Punkte uneingeschränkte Gültigkeit.

Für mutwillige Beschädigung am Gebäude oder der Einrichtung haftet der Schüler bzw. sein gesetzlicher Vertreter. Ebenso haftet der Schüler bzw. dessen gesetzlicher Vertreter bei Beschädigung der Instrumente, die Eigentum der Musikschule sind.